Transaction

In den verschiedenen Variationen des Serious Games Transaction agieren die Studierenden als Führungskräfte eines virtuellen Unternehmens. Transaction dient der semesterbegleitenden Anwendung von im Studium erworbenen Kenntnissen. Die Wirtschaftssimulationen können self-paced eingesetzt werden, was bedeutet, dass die Studierenden die Inhalte zeitlich flexibel abrufen können. Beim Einsatz im Rahmen des Flipped Classroom Konzepts werden das Planspiel, die Präsenzveranstaltung und zuvor produzierte Videos zeitlich und inhaltlich aufeinander abgestimmt. Management-Erfolge und das Lösen von vorlesungsrelevanten Fragen und Problemen fließen abschließend in die Semesterendnote ein.
Stellvertretende Leitung Dipl.-Kfm. Wolfram Barodte +49 241 80 95616 barodte@medien.rwth-aachen.de
Serious Games, Entwicklung Dipl. Inf. Paul Gamper +49 241 80 96356 gamper@medien.rwth-aachen.de
IT-Administration, Serious Games, Entwicklung Johann Siebert, B. Sc. +49 241 80 98086 siebert@medien.rwth-aachen.de