Serious Games

Serious Games

Wir entwickeln unsere Serious Games immer gemeinsam mit Ihnen individuell für Ihre Veranstaltung. MfL hat bereits 15 unterschiedliche Lernspiele für die RWTH entwickelt.

Was sind Serious Games?

Serious Games sind Lernspiele. Sie bieten ein didaktisches Szenario, in dem Teilnehmer eigenständig lernen können. Die Vorlesungsinhalte und Lernmaterialien werden beim game-based learning nicht nur passiv rezipiert, sondern aktiv angewendet. Dabei ist der Lösungsweg oft nicht vorgegeben – vielmehr kann das Ziel des Spiels auf unterschiedlichen Wegen erreicht werden. Da die Spiele häufig zeitlich und inhaltlich an die Vorlesung gekoppelt sind, wird das kontinuierliche Lernen der Studierenden unterstützt.
Anwendung von Vorlesungsinhalten
Kontinuierlicher Lernprozess
Notenrelevanz
Stellvertretende Leitung Dipl.-Kfm. Wolfram Barodte +49 241 80 95616 barodte@medien.rwth-aachen.de
Serious Games, Entwicklung Dipl. Inf. Paul Gamper +49 241 80 96356 gamper@medien.rwth-aachen.de
IT-Administration, Serious Games, Entwicklung Johann Siebert, B. Sc. +49 241 80 98086 siebert@medien.rwth-aachen.de