Serious Games

Wir entwickeln unsere Serious Games immer gemeinsam mit Ihnen individuell für Ihre Veranstaltung. MfL hat bereits 15 unterschiedliche Lernspiele für die RWTH entwickelt.

Unser Entwicklungsprozess

1. Beratung

Wir stimmen mit Ihnen gemeinsam ab, ob sich Inhalte in ein Serious Game umsetzen lassen. Die genaue Sichtung der Veranstaltungsinhalte hilft uns einzuschätzen, wie ein Planspiel Ihre Veranstaltung unterstützen könnte.
2. Konzeption

Die Veranstaltungsinhalte werden in das Spielkonzept eingearbeitet. Konzeptionsvorschläge werden zeitnah und eng mit dem Lehrstuhl abgestimmt.
3. Umsetzungsphase

Die MitarbeiterInnen von MfL programmieren die Applikation und dokumentieren den Fortschritt laufend. Auch hier halten wir engen Kontakt zu Ihnen und berichten über den Fortschritt der Produktion.
4. Testphase

Nach internen Tests bei MfL werden Ihnen Vorabversionen zum Test am Lehrstuhl weitergegeben.
5. Praxiseinsatz

Schließlich wird das Lernspiel im Rahmen Ihrer Veranstaltung eingesetzt und die Studierenden so in ihrem kontinuierlichen Lernprozess unterstützt. Am Ende des Semesters übermitteln wir Ihnen abschließend die Ergebnisse der Studierenden.
Stellvertretende Leitung Dipl.-Kfm. Wolfram Barodte +49 241 80 95616 barodte@medien.rwth-aachen.de
Serious Games, Entwicklung Dipl. Inf. Paul Gamper +49 241 80 96356 gamper@medien.rwth-aachen.de
IT-Administration, Serious Games, Entwicklung Johann Siebert, B. Sc. +49 241 80 98086 siebert@medien.rwth-aachen.de